Nachdem der erste Teil des Tutorials die Installation vom Typo3 und die Systemkonfiguration beschrieben hat, wird dieser kurze zweite Teil auf die Einstellungen eingehen, die im Backend vom Typo3 gemacht werden können (sollten).

Sicherheitseinstellungen

  1. Aufruf des Backends über http://www.hosting.de/typo3/
  2. Anmeldung mit der Benutzername & Passwort Kombination admin / password
  3. In der linken Spalte unterhalb des Menupunktes „User Tools“ den Punkt „User settings“ wählen und ein neues Passwort vergeben

Sprachumstellung

  1.  In der linken Spalte unterhalb des Menupunktes „Admin Tools“ den Punkt „Extension Manager“ aufrufen
  2. In den Tab „Language Packages“ wechseln
  3. Die gewünschten Sprachen auf der linken Seite markieren und den Button „Update from repository“ betätigen
  4. Das System holt die aktuellen Übersetzungen für die gewählten Sprachen aus dem Repository, bitte warten bis der Prozess für alle Erweiterungen durchgelaufen ist
  5. In der linken Spalte unterhalb des Menupunktes „User Tools“ den Punkt „User settings“ wählen und in der Auswahl „Language“ die gewünschte Sprache auswählen
  6. Nach dem speichern der Konfiguration wird das Backend automatisch auf die gewählte Sprache umgestellt, falls einige Teile nicht übersetzt worden sind hilft oftmals ein erneutes Anmelden. Falls auch das nicht helfen sollte, ist dieser Teil nicht als Übersetzung verfügbar.

Vorbereitung des Dateisystems

  1. In der linken Spalte unter dem Menu-Punkt „Datei“ den Punkt „Dateiliste“ wählen
  2. In der mittleren Spalte unter dem Punkt „fileadmin“ einen Ordner mit dem Name „system“ anlegen. Das Anlegen eines neuen Ordners erfolgt über ein Icon in der obersten Zeile der rechten Spalte
  3. Im neu angelegten Ordner „system“ einen Ordner „ts_templates“ anlegen
  4. Im neu angelegten Ordner „ts_templates“ eine Datei mit dem Namen „ts_config.txt“ anlegen

Diese Struktur ist nur ein Vorschlag meinerseits. Über die Zeit wird jeder eine für sich und seine Entwicklungsstrategie passende Struktur finden.

Einstellungen für mehr Usability im Backend

Als erstes sollte eine Backend-Benutzergruppe angelegt werden, die als Basis für alle Redakteursgruppen im Backend genutzt wird. Diese Gruppe wird als Besitzer aller Seiten eingetragen, damit die Seiten später auch für jeden Redakteur sichtbar gemacht werden können. Wenn diese Gruppe und die dazugehörige Konfiguration nicht angelegt wird, können Seiten die durch einen Administrator angelegt wurden von einem normalen Redakteur nicht bearbeitet werden.

  1. In der linken Spalte unterhalb des Menu-Punktes „Web“ den Menu-Punkt „Liste“ auswählen
  2. In der mittleren Spalte auf den obersten Punkt klicken und mit dem „Neuer Datensatz“-Icon in der obersten Zeile der rechten Spalte den Dialog zum hinzufügen von Datensätzen starten
  3. Unter dem Punkt „Systemdatensätze“ den Typ „Backend-Benutzergruppe“ auswählen
  4. Im folgenden Fenster in das Eingabefeld „Gruppename“ eine eindeutige Bezeichnung eingeben, z.B. „Redakteure“
  5. Im Feld „Beschreibung“ eine kurze Beschreibung, z.B. „Grundlagengruppe für alle Redakteure“
  6. Den Datensatz speichern

Anlage Seiteneinstiegsseite

  1. Auf das Icon vor dem obersten Eintrag in der mittleren Spalte klicken und den Punkt „Neu“ wählen
  2. Die Position wählen an die die neue Seite eingefügt werden soll, da noch keine Seite angelegt ist, können hier nur zwei Positionen gewählt werden, die aber die gleiche Position zur Folge haben
  3. Auf dem Tab „Allgemein“ den Seitentyp „Verweis“ wählen
  4. Als Seitentitel „Home“ oder „root“ eingeben
  5. Auf dem Tab „Verhalten“ unter „Sonstige“ den Punkt „Als Anfang der Website benutzen“ aktivieren
  6. Auf dem Tab „Ressourcen“ unter „TypoScript-Konfiguration“ folgendes in das Feld „Seiten-TSconfig“ eingeben
    [crayon][/crayon]
  7. Die Seite speichern

Standard TSconfig anlegen

Um die ersten Konfigurationen für das Backend anzulegen bitte die Datei fileadmin/system/ts_template/ts_config.txt zum bearbeiten öffnen.

Folgende Teile in diese Datei eingeben

Hiermit wird festgelegt, dass die Gruppe der Grundredakteure, die wir eben angelegt haben, als Standard für alle neu angelegten Seite gesetzt wird und die nötigen Rechte erhält.
[crayon]
TCEMAIN{
permissions.groupid=1
permissions.user=show, editcontent, edit, delete, new
permissions.group=show, editcontent, edit, delete, new
permissions.everybody=
}
[/crayon]
Hiermit wird festgelegt, das beim Kopieren von Inhalten das vom System standardmässig gesetzte „(Kopie X)“ um die Kopie zu identifizieren nicht mehr gesetzt wird.
[crayon]
TCEMAIN.table.tt_content.disablePrependAtCopy = 1
[/crayon]
Bei mehrsprachigen Seiten bekommt mit dieser Angabe die Standardsprache die deutsche Fahne.
[crayon]
mod.SHARED {
defaultLanguageFlag=de
defaultLanguageLabel=Deutsch
}
[/crayon]

Im Anschluss hieran sollten jetzt die benötigten Extensions installiert werden. Ein kleine Auswahl der Extensions die ich immer installiere folgt im nächsten Teil des HowTos.